Karibik Kreuzfahrt mit Carnival – Reisebericht – Tag 8: Miami

Nun haben wir das Ende unserer Kreuzfahrt erreicht und sind wieder in Miami angekommen. Noch schnell ein letztes leckeres Frühstück an Bord während wir in den Hafen von Miami einfahren. Da wir aber noch eine Nacht in Miami verbringen werden, bleibt uns genug Zeit noch mehr Eindrücke dieser Stadt zu gewinnen. Wir sind gespannt was uns erwartet!

Miami liegt im Süden Floridas und im November hat es noch angenehme 28 Grad dort. Die größteren Attraktionen der Stadt  sind Miami Beach und das kubanische Viertel Little Havana. Außerdem bietet Miami den perfekten Ausgangspunkt für verschiedene Reisen z.B. zu den Florida Keys oder Everglades.

 

Nachdem die Carnival Horizon bereits um 6 Uhr morgens in Miami angelegt hat, haben wir uns direkt auf den Weg in unser Hotel in Miami Beach gemacht, um noch möglichst viel von der Stadt zu sehen bevor es wieder nach Hause geht.

Zuerst ging es für uns nach Downtown um direkt mitten im Zentrum zu starten. Der Metromover bietet sich super für eine Stadtrundfahrt an! Das ist eine elektrische kleine Bahn, die komplett automatisch einmal rund um Downtown fährt. Die Fahrt ist sogar kostenlos.

Danach sind wir Richtung Wyndwood Arts District gelaufen und haben uns die bunt bemalten Wände angesehen. Wir konnten sogar einige Künstler beim zeichnen beobachten. Die Kunstwerke sind wirklich beeindruckend. Anschließend ging es zum Miami Design District – Moderne Architektur und Palmen an jeder jeder Ecke. Zwischendrin luxuriöse Shops, edle Cafés und Restaurants.

Zum Abschluss sind wir dann noch nach South Beach zum Ocean Drive gefahren. Eine Straße direkt am Strand, gesäumt von zahlreichen Restaurants und Bars. Vor allem Abends herrscht hier buntes Treiben mit viel Musik und ausgelassener Stimmung.

 

Für uns geht es jetzt aber wieder zum Flughafen und zurück nach München. Wir hatten wirklich eine tolle Reise und haben viel entdeckt.

Bild Quellen: eigene Aufnahmen